Wir unterstützen Sie!

 

 

Fortbildungen 2019

"Digitale Bildung entscheidet - Grundlagenschulung für Koordinatoren, Schulleitungen und Verantwortliche"

12.11.2019 - VA-Nummer 19M0923200

14.11.2019 - VA-Nummer 19M0923201

Weitere Termine folgen in 2020.

 

 

Was wird gefördert ?

Grundsätze

  1. Die Technik folgt dem Primat der Pädagogik 
  2. Erst Vernetzung, dann mobile Endgeräte
  3. Keine Geräte oder Netze zur Schulverwaltung 
  4. Es besteht kein Anspruch auf die Maßnahme
  5. Jedes Gerät bedarf einer pädagogischen Begründung für die Anschaffung 

LAN und WLAN

Vernetzung des gesamten Gebäudes 

  • Vernetzung mit anderen Gebäudeteilen
  • WLAN-Ausleuchtung in gesamten Gebäude / Schulgelände
  • Investive Begleitmaßnahmen wie Aufbau, Installation, Inbetriebnahme, Unterweisung

Strom

Die elektrische Verkabelung der Räume wird gefördert, wenn

  • ansonsten Kabel offen zur Versorgung von elektronischen Geräten durch den Raum führen würden
  • unzureichende Steckdosen im Raum vorhanden sind 

Auch die feuerfeste Versiegelung der hierfür gegebenenfalls notwendigen Arbeiten an Wänden wird gefördert. Dies bedeutet, dass auch die Verkabelung in Fluren zu digitalen Endgeräten förderfähig ist.

Server

Entscheidend ist die Größe der Schule und der dargestellte Bedarf, z. B.

  • bei unzureichender Bandbreite, Datendurchsatz oder Latenz des Internetanschlusses des Schulstandorts
  • als Pufferserver für Bildungsmedien
  • um rechtlichen Anforderungen zu genügen 
  • um spezifische schulische Anwendungen (wie MNS+) zu ermöglichen  
  • Zentrale Serverlösungen des Trägers 
  • Benötigte Serverkomponenten
  • Betriebssoftware
  • Investive Begleitmaßnahmen wie Aufbau, Installation, Inbetriebnahme, Unterweisung

Präsentationseinheiten

  • Beamer, Displays, interaktive Whiteboards
  • Screencast-Geräte (z. B. Apple TV)
  • Adapter 

Digitale Arbeitsgeräte

Bei hinreichender medienpädagogischer Begründung auch Geräte wie

  • AR- und VR-Brillen
  • 3D-Drucker
  • Digitale Messgeräte
  • Sensoren und Mikroprozessoren
  • Making, Coding, Robotik

Beratungsleistungen durch Dritte hinsichtlich Vorbereitung und Begleitung

Aber keine Dienstleistungen zur Erstellung eines Medienkozepts oder eines Medienentwicklungsplans!

Mobile Endgeräte

  • Laptops, Notebooks, Tablets,

falls ...

  • die erforderliche Netzwerkinfrastruktur vorhanden ist
  • die Anschaffung durch spezifische fachliche oder pädagogische Anforderungen gegeben und im Medienkonzept dargestellt wird
  • die Investitionen nicht 20% des Gesamtinvestitionsvolumens pro Schulträger oder 25.000 Euro je einzelner Schule nicht überschreiten. (Dies gilt nicht für Berufsschulen!)

 

Für die präzisen Förderbestimmungen lesen Sie bitte die Bund-Länder-Vereinbarung zum DigitalPakt und die Förderrichtlinie.

 

 

Was wird NICHT gefördert?

 

  • überwiegend für Verwaltungsaufgaben genutzte Geräte und Netze
  • Betrieb, Wartung und IT-Support
  • Office 365
  • Apps für Tablets
  • Mobile Device Management (es sei denn im Buy-out)
  • Neue Lizenzen für Altgeräte (z.B. Win10)

 

  • Smartphones
  • Drucker
  • Scanner
  • Leinwände
  • Soundanlagen
  • Verdunklung

 

  • Baukosten für Serverräume
  • Beratungsleistungen und Schulungen zur Erstellung eines pädagogischen Rahmens oder Konzeptes
  • Personal- und Sachkosten des Zuwendungsempfängers
  • Lehr-Lernsoftware
  • Kopplung von Geräteanschaffung mit IT Support
  • Leasing

 

Für die präzisen Förderbestimmungen lesen Sie bitte die Bund-Länder-Vereinbarung zum DigitalPakt und die Förderrichtlinie.

 

 

 

Wichtige Links

Hier finden Sie die Praxisvorlage für die Erstellung eines Medienkonzepts (Anlage MKF), den Zugang zum moodle-Kurs und das Kontaktformular:

https://medienkompetenz.bildung-rp.de/materialien/medienkonzepte.html

Direkt-Link zum Kontaktformular bei Unterstützungswünschen und Beratungsbedarf: 

https://bildung-rp.de/beratung/bildung-in-der-digitalen-welt.html

Schulische Hard- und Software:

https://bildungsnetz.bildung-rp.de/schulische-hard-und-software.html

Der DigitalPakt Schule in Rheinland-Pfalz:

https://digitalpakt.rlp.de

DigitalPakt Schule auf den Seiten der Investitions- und Strukturbank mit vielen Downloads:

https://isb.rlp.de/digitalpakt-schule

Wissenswertes zum DigitalPakt beim Bildungsministerium:

https://www.bmbf.de/de/wissenswertes-zum-digitalpakt-schule-6496.php

Ein Tool zum Reflektieren und Weiterentwickeln der digitalen Kompetenz als Lehrer: 

https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/DigCompEdu-S-DE

Richtlinie „Digitale Bildung in der Primarstufe“:

https://grundschule.bildung-rp.de/aktuelles/einzelanzeige.html?tx_ttnews%5Btt_news%5D=6074&cHash=4139dba2aefecf7cff2f39ebc37d42bd