In eigener Sache: *** Corona-🦠 ***

Bis auf Weiteres sind OKTV und Medienzentrums Südwestpfalz für Publikumsverkehr und Besuch bei uns in Rodalben geschlossen.

Selbstverständlich bleibt unser Beratungsangebot bestehen und wir bleiben über die üblichen Kommunikationswege für Sie erreichbar!


Außerdem hat uns das Bildungsministerium mitgeteilt, dass folgende Regelung für das Pädagogische Landesinstitut auch auf regionale Fortbildungen der Kreismedienzentren anzuwenden ist: 

Fortbildungsveranstaltungen im Zeitraum vom 14. März bis 17. April 2020 werden abgesagt oder falls möglich verschoben.

Quelle:bildung-rp.de, 14.03.2020

 

Besuchen Sie für weitere aktuelle Infos unbedingt immer auch unsere Facebook-Seite(Sie brauchen kein eigenes Facebook-Konto dafür!)

Dort gibt es aktuelle Links zu Unterrichtsmaterialien, Unterstützungsangeboten und zum Bildungsserver.

Melden Sie sich zusätzlich oben rechts bei unserem Newsletter an!

 

 

Handreichung „Onlinegestützter Unterricht“

Die Handreichung „Onlinegestützter Unterricht“ ist soeben erschienen.

Bei weiteren Fragen richten Sie sich bitte an Ihr Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

  

23.03.2020, 16.00 Uhr

 

 

SONDERINFO zum Corona-Virus

*** Offizielle Meldung des Bildungsministeriums RLP ***

Ab Montag, den 16.3.2020, bleiben die Schulen und Kindergärten bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien am 17. April 2020 für einen regulären Betrieb geschlossen. Eine Notbetreuung wird vor Ort ermöglicht. Alle Infos gibt es hier.

Quelle: rlp.de, 15.03.2020

 

Wichtige Links für Schulen, Lehrkräfte, Eltern, Schülerinnen und Schüler und alle weiteren im Schulbereich Betroffenen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus:

Neu: Informationsportal zum Corona-Virus unter corona.rlp.de

Bildungsministerium RLP: https://bm.rlp.de
Gesundheitsministerium RLP: https://msagd.rlp.de
Informationen des Landkreises Südwestpfalz: https://www.lksuedwestpfalz.de/…/ges…/infos-zum-coronavirus/
Bundesgesundheitsministerium: https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

 

18.03.2020 

Das Medienzentrum Südwestpfalz auf Facebook und Instagram

 

 

 

 

Jugendmedienschutz in leichter Sprache

Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung wachsen mit zahlreichen neuen Medien auf. Doch die Nutzung der neuen Medien bietet nicht nur Chancen und Möglichkeiten, sondern birgt auch Gefahren und Risiken für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Mit einem Dossier »Jugendmedienschutz in Leichter Sprache« wollen die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz und die Bundesvereinigung Lebenshilfe über die gesetzlichen Regelungen zum Jugendmedienschutz informieren.

Weitere Infos gibt’s bei der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (BAJ).

 

17.01.2020