Jugendmedienschutz in leichter Sprache

Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung wachsen mit zahlreichen neuen Medien auf. Doch die Nutzung der neuen Medien bietet nicht nur Chancen und Möglichkeiten, sondern birgt auch Gefahren und Risiken für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Mit einem Dossier »Jugendmedienschutz in Leichter Sprache« wollen die Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz und die Bundesvereinigung Lebenshilfe über die gesetzlichen Regelungen zum Jugendmedienschutz informieren.

Weitere Infos gibt’s bei der Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (BAJ).

17.01.2020

Webinar "Datenschutz in der Grundschule"

Die MEDIENTRIXX-Schulen und alle Lehrkräfte sind herzlich einladen an einem Webinar für Lehrkräfte teilzunehmen, das am Donnerstag, den 24.10.19 stattfindet. Das Webinar ist kostenlos und man kann sich ganz einfach und bequem von Zuhause aus zuschalten.

Am 24. Oktober, 19:00-19:45 Uhr Webinar "Datenschutz in der Grundschule" - In dem Webinar werden den Lehrkräften Materialien mit umfangreichen Methoden zur Arbeit mit Grundschülern vorgestellt.

ZUR TEILNAHME AM MEETING

https://bit.ly/2BSKz6r

Wenn Sie noch nie an einem Adobe Connect-Meeting teilgenommen haben:

TESTEN SIE IHRE VERBINDUNG

https://bit.ly/2SZqKVE

21.10.2019

DigitalPakt Schule: Start des Antragsverfahren in Rheinland-Pfalz

Link zum Bildungsserver

Alle weiteren Informationen und Dokumente zum DigitalPakt Schule in Rheinland-Pfalz finden Sie unter https://digitalpakt.rlp.de.  

Die Online-Plattform für das Antragsverfahren erreichen Sie über die Seiten der ISB unter https://isb.rlp.de/digitalpakt-schule  

15.10.2019

Codekindy führt Kinder an das Programmieren heran.

Codekindy führt Kinder an die Grundlagen des Programmierens heran und vermittelt anhand spielerischer Workshops technologisches Denken, ohne Bildschirm.

Zum bildschirmlosen Programmieren passen perfekt unsere Primo Cubettos, die Sie bei uns kostenlos ausleihen können!

Einfach uns anschreiben oder bei https://inmis.bildung-rp.de direkt in Rodalben reservieren.

 

17.09.2019

Grundschüler werden zu Hirnforschern

Warum hat unser Gehirn Falten? Welcher Bereich im Gehirn macht was? Und was hat eigentlich ein Roboter damit zu tun?

Das Gehirn ist für Kinder auf den ersten Blick abstrakt und schwer zu fassen, da es von außen unsichtbar im Inneren des Kopfes liegt. Wir sind Hirnforscher! macht Kindern die Schaltzentrale unseres Körpers begreifbar. In Rheinland-Pfalz wird das Projekt der Hertie-Stiftung gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung und den Medienzentren durchgeführt.
Mit Versuchen im Unterricht entdecken Kinder der 3. und 4. Klasse altersgerecht das spannendste Organ unseres Körpers: das Gehirn. Die Unterrichtsreihe benötigt 5-8 Schulstunden und lässt sich unkompliziert mithilfe von leicht verständlichen Anleitungen für die Lehrkräfte in den Sachunterricht einbetten.
Die Hirnforscherboxen mit allen nötigen Materialien, Anleitungen und Arbeitsblättern werden von der Hertie-Stiftung bereitgestellt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Pro Schule wird eine Box verliehen, mit der mehrere Klassen arbeiten können. Ein Bild des Projekts können Sie sich mit unserem kurzen Videospot machen: 
www.ghst.de/nextgeneration/

Termine im Schuljahr 2019/20

Für einen der folgenden Zeiträume können Sie die Hirnforscherboxen im Schuljahr 2019/20 kostenlos bei einem der teilnehmenden Medienzentren ausleihen und an Ihrer Schule einsetzen:

- 19. August – 27. September 2019
- 21. Oktober - 06. Dezember 2019
- 07. Januar – 14. Februar 2020
- 02. März – 03. April 2020
- 20. April - 22. Mai 2020
- 02. Juni - 03. Juli 2020

Informationen zum Ablauf

1. Buchungsanfrage unter 
https://www.ghst.de/fileadmin/hertie-booking-calendar/
Sie wählen Ihr Bundesland (Rheinland-Pfalz), ein Medienzentrum in Ihrer Nähe („Rodalben“) und einen noch freien Zeitraum für die Ausleihe.
2. Rückmeldung: Sie erhalten Rückmeldung von der Hertie-Stiftung, ob zum gewählten Zeitraum noch Boxen zur Verfügung stehen. Bei einer Zusage gibt es alle nötigen Informationen zur Ausleihe.
3. Abholung: Die Hirnforscher-Boxen stehen im vereinbarten Zeitraum im gewählten Medienzentrum zur Ausleihe bereit. Bitte nehmen Sie im Vorfeld Kontakt mit dem Medienzentrum auf.
4. Rückgabe: Die Hirnforscherboxen müssen innerhalb des festgelegten Zeitraums wieder zurückgegeben werden. Bitte vereinbaren Sie bereits bei der Abholung einen Abgabetermin.

Kontakt
Hertie-Stiftung: Anne Christine Mündnich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

29.08.2019