Grundschüler werden zu Hirnforschern

Warum hat unser Gehirn Falten? Welcher Bereich im Gehirn macht was? Und was hat eigentlich ein Roboter damit zu tun?

Das Gehirn ist für Kinder auf den ersten Blick abstrakt und schwer zu fassen, da es von außen unsichtbar im Inneren des Kopfes liegt. Wir sind Hirnforscher! macht Kindern die Schaltzentrale unseres Körpers begreifbar. In Rheinland-Pfalz wird das Projekt der Hertie-Stiftung gemeinsam mit dem Ministerium für Bildung und den Medienzentren durchgeführt.
Mit Versuchen im Unterricht entdecken Kinder der 3. und 4. Klasse altersgerecht das spannendste Organ unseres Körpers: das Gehirn. Die Unterrichtsreihe benötigt 5-8 Schulstunden und lässt sich unkompliziert mithilfe von leicht verständlichen Anleitungen für die Lehrkräfte in den Sachunterricht einbetten.
Die Hirnforscherboxen mit allen nötigen Materialien, Anleitungen und Arbeitsblättern werden von der Hertie-Stiftung bereitgestellt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Pro Schule wird eine Box verliehen, mit der mehrere Klassen arbeiten können. Ein Bild des Projekts können Sie sich mit unserem kurzen Videospot machen: 
www.ghst.de/nextgeneration/

Termine im Schuljahr 2019/20

Für einen der folgenden Zeiträume können Sie die Hirnforscherboxen im Schuljahr 2019/20 kostenlos bei einem der teilnehmenden Medienzentren ausleihen und an Ihrer Schule einsetzen:

- 19. August – 27. September 2019
- 21. Oktober - 06. Dezember 2019
- 07. Januar – 14. Februar 2020
- 02. März – 03. April 2020
- 20. April - 22. Mai 2020
- 02. Juni - 03. Juli 2020

Informationen zum Ablauf

1. Buchungsanfrage unter 
https://www.ghst.de/fileadmin/hertie-booking-calendar/
Sie wählen Ihr Bundesland (Rheinland-Pfalz), ein Medienzentrum in Ihrer Nähe („Rodalben“) und einen noch freien Zeitraum für die Ausleihe.
2. Rückmeldung: Sie erhalten Rückmeldung von der Hertie-Stiftung, ob zum gewählten Zeitraum noch Boxen zur Verfügung stehen. Bei einer Zusage gibt es alle nötigen Informationen zur Ausleihe.
3. Abholung: Die Hirnforscher-Boxen stehen im vereinbarten Zeitraum im gewählten Medienzentrum zur Ausleihe bereit. Bitte nehmen Sie im Vorfeld Kontakt mit dem Medienzentrum auf.
4. Rückgabe: Die Hirnforscherboxen müssen innerhalb des festgelegten Zeitraums wieder zurückgegeben werden. Bitte vereinbaren Sie bereits bei der Abholung einen Abgabetermin.

Kontakt
Hertie-Stiftung: Anne Christine Mündnich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

29.08.2019

Webinarreihe zum Thema Medienkonzept

Das Pädagogische Landesinstitut veranstaltet eine Webinarreihe zum Thema Medienkonzept.

Das 1. Webinar mit dem Thema "Medienkonzepte erstellen" kann hier angeschaut / heruntergeladen werden.

07.08.2019

Update: Fortbildung "Medienkompass leicht gemacht"

In dieser Veranstaltungsreihe wird gezeigt, wie ganz kleine Bausteine es der Lehrkraft erlauben, integriert im Regel- und Förderunterricht, die Medienkompetenz zu erweitern. In sehr kleinen Sequenzen (jeweils ein Nachmittag) können Lehrkräfte, auch ganz ohne Vorkenntnisse, in die Arbeit mit dem MedienkomP@ss Rheinland-Pfalz hineinschnuppern. 

Die Fortbildungen finden jeweils montags, von 14 - 16 Uhr im Medienzentrum Südwestpfalz, Am Rathaus 9, 66976 Rodalben im Raum 212/213 statt.

Maximale Teilnehmerzahl pro Termin: 15

Einzeltermine:

09.09.19 Teil 1 – Erste Schritte am Tablet, Veranstaltungsnr.: 1915330065
23.09.19 Teil 2 – Recherchieren, aber richtig! , Veranstaltungsnr.: 1915330066
14.10.19 Teil 3 – Kommunizieren: E-Mail, Messenger und mehr, Veranstaltungsnr.: 1915330067
28.10.19 Teil 4 – Mehr als ein Plakat: digital präsentieren, Veranstaltungsnr.: 1915330068
11.11.19 Teil 5 – Na Logo! Logisches Denken schulen, Veranstaltungsnr.: 1915330069

27.06.2019. https://evewa.bildung-rp.de

DigitalPakt - Kooperation der regionalen Arbeitskreise

Das Medienzentrum Südwestpfalz dankt allen Schulen aus Pirmasens, Zweibrücken und der Verbandsgemeinde Waldfischbach-Burgalben und den Schulämtern aus Pirmasens und Zweibrücken für die konstruktive Zusammenarbeit beim "DigitalPakt Schule"!

Bei mehreren Sitzungen der jeweiligen Arbeitskreise wurden bisher sehr gute Fortschritte erzielt. 

Wir sind fest davon überzeugt, dass unsere Region aufgrund der konstruktiven Kooperation von Schulen, Schulträgern und Medienzentrum in Sachen "Bildung in der digitalen Welt" stark profitieren wird.

Neuigkeiten zum DigitalPakt gibt es immer hier: digitalpakt.rlp.de, 19.06.2019

Thema: Die Berliner Mauer und die Stasi

Bei uns im Medienzentrum über inMIS ausleihbar:

Die Berliner Mauer
Der Film "Die Berliner Mauer. Der private Blick auf die Teilung" zeigt anhand von Zeitzeugenberichten und bisher unveröffentlichten Privataufnahmen eine ganz besondere Perspektive auf die Geschichte der Berliner Mauer und die Jahre der Teilung Deutschlands.

Feindbilder 
Das Medium veranschaulicht anhand von zahlreichen Fotos, Filmausschnitten und Interviews die Ziele des totalitären Überwachungsstaates und die Methoden seines Geheimdienstapparates

Eingemauert!
Die Mauer im geteilten Deutschland: Der Film schickt den Betrachter entlang von Panzersperren, Signalzäunen und Postenwegen zu Wachtürmen und von dort hinter Fahrzeugen der Grenztruppen her zurück ins Niemandsland der Sperranlage.

Die Mauer
Ein fiktiver Grenzsoldat schafft die Verbindung aus dem Schwarz-Weiß des Geschichtsarchivs hinein in die Gegenwart: Wie würde ich heute handeln? Hätte die Vergangenheit auch anders verlaufen können?

06.06.2019