Bücher zur vorurteilsbewussten Erziehung an Zweibrücker Grundschulen

Die "Partnerschaft für Demokratie Zweibrücken" hat im Rahmen eines Einzelprojektes, das vom Medienkompetenz Netzwerk Südwestpfalz durchgeführt wurde, Bücher zur vorurteilsbewussten Erziehung im Vor- und Grundschulalter angeschafft.

Heute morgen erfolgte die Übergabe der ersten Bücherkiste durch Frau Marika Keller von „Demokratie leben!“ und Bürgermeister Christian Gauf. Mit vor Ort in der Grundschule Breitwiesen in Bubenhausen war auch das Medienzentrum Südwestpfalz, das für die Durchführung des Projektes verantwortlich war. 
Eine wirklich tolle und wichtige Sache!

Weitere Informationen auf unserer Facebook-Seite und auf www.demokratie-leben.de. 12.09.2018